3-Säulen-Programm

Ein ganzheitlicher Ansatz der Prothesenimplantation

Das Prinzip unterscheidet sich geringfügig von in vielen Krankenhäusern angewandten Konzepten. Es besteht aus 3 Säulen.

1. Patientenaufklärung, Physiotherapie und Bewegung, die vor der Operation beginnt
2. Minimal-invasive Chirurgie zusammen mit modernen Narkoseverfahren und Medikamenten zur Unterstützung bei postoperativen Schmerzen
3. Frühzeitige postoperative Mobilisation unter adäquater Schmerztherapie

Das Ziel ist es, den Patienten so schnell wie möglich zu mobilisieren und gleichzeitig die Schmerzen zu minimieren.

Vorteile dieses Vorgehens sind:

1. Gekräftigte Muskeln und stärkere Gelenke
Ein bedeutender Fokus liegt auf die vorbereitende Physiotherapie vor der Operation. In den Wochen vor der Operation beginnt der Patient mit Übungen, um das neue Gelenk zu unterstützen. Diese reduzieren die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen. Es hat Einfluss auf eine rasche Genesung durch weniger Schmerzen und sicheres Gehen mit dem neuen Gelenk.

2. Rasche Mobilität
Eines der Ziele der schnellen Genesung ist die frühe Bewegung. Patienten, die nach dieser Methode operiert werden, können innerhalb weniger Stunden nach der Operation mit der Belastung des Gelenks beginnen. Die Physiotherapie und Bewegung helfen dem Patienten, sich sicherer zu fühlen und das neue Gelenk frühzeitig zu benutzen. Die Patienten berichten auch von mehr Mobilität und Kraft innerhalb des ersten Monats nach der Operation.

3. Reduzierter Einsatz von starken Schmerzmitteln
Kleinere Hautschnitte bedeuten weniger Schmerzen. Moderne Narkoseverfahren und ergänzende lokale Schmerzmittel während des Eingriffs reduzieren ebenfalls das Schmerzniveau. Beim Aufwachen nach der Operation besteht daher ein niedriges Schmerzlevel und ein geringerer Bedarf an Medikamenten.

4. Verbesserung der Patientenzufriedenheit
Die schnelle Genesung verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der die Zufriedenheitsraten der Patienten verbessert. Die Schritte, die vor, während und nach der Operation unternommen werden, zahlen sich aus. Hüft- und Kniegelenkersatzpatienten verspüren weniger Schmerzen und erholen sich schneller. Patientenaufklärung und -beratung befassen sich mit dem psychischen Stress der Operation. Die Schmerzbehandlung während des Prozesses bedeutet, dass Patienten auch nach einigen Stunden mit leichtem Gehen beginnen können.

Terminvereinbarung

Gerne können Sie unseren Service nutzen um online einen Termin mit uns zu vereinbaren!
Alternativ können Sie dies natürlich auch telefonisch, unter der Nummer: 0711-2364044, tun.
Hier stehen wir Ihnen während unserer Öffnungszeiten zur Verfügung.

Dr. med. Michael Schneider
Dr. med. Stephan Fritz
Libanonstr. 4 + 6
70184 Stuttgart

Telefon: 0711 - 236 40 44
Telefax: 0711 - 236 40 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!